Aktuelles D1/D3 im Dezember

Hallenturniere

Am 6.12.2015 starteten wir mit einem Soccer5-Turnier in Holzkirchen in die Hallensaison. Mit dabei waren folgende U12/U13 Mannschaften: TSV Murnau, TUS Holzkirchen, SB München-Ost (MFS-Team), VfR Garching, SF Föching. Wir wurden guter Dritter hinter München-Ost und Garching und vor dem TUS und Murnau. Weiter ging es am 13.12. in Wörgl, wo wir wiederum einen guten Dritten machten (8 Teams).

Am 19.12. waren wir dann zu Gast beim FC Ismaning bei einem stark besetzten U12-Turnier (Link Pressemeldung). Mit dabei waren noch in unserer Gruppe der FC Ismaning, die SpVgg Landshut und der SV Waldeck-Obermenzing. In der anderen Gruppe spielten der FC Deisenhofen, SB München-Ost, TSV Ottobrunn und TSV Grünwald.

Wir konnten die Gruppe gewinnen und trafen im Halbfinale auf SB München-Ost, die wir in einem spannenden Spiel mit 2:1 schlugen. Nun ging es im Finale gegen den Merkur-Cup Sieger FC Ismaning. Wir gingen relativ früh mit 1:0 in Führung, danach drückten die Gastgeber gewaltig und kamen zum verdienten Ausgleich. So blieb es auch bis zum Ende. So mussten wir in die Verlängerung, in der nach jeder Minute ein Spieler vom Platz gehen musste.

Zum Schluss blieben Vroni, Marcel und Benni übrig. Angefeuert von den Spielern und Fans konnten sie tatsächlich die Überraschung schaffen und das erlösende 2:1 schießen. Das bedeutete den Turniersieg!! Gratulation an das gesamte Team!

Föchinger Falken nach dem Turniersieg in Ismaning

Föchinger Falken nach dem Turniersieg in Ismaning

Am 20.12. waren wir dann noch in Deisenhofen, wo wir guter Sechster von 10 Mannschaften wurden. Immerhin haben wir die SpVgg Unterhaching mit 2:0 geschlagen!

Föchinger Falken beim FC Deisenhofen

Föchinger Falken beim FC Deisenhofen

Weiter ging es dann am 28.12. zu unserem Traditionsturnier nach Innsbruck, dem UPC-Cup. Wir waren heuer zum sechsten Mal in der tiroler Landeshauptstadt bei einem stark besetzten Turnier mit 20 Mannschaften aus drei Ländern (AT, DE, IT).

In der Vorrunde lief es zwar etwas holprig aber wir schafften den Einzug als Gruppenzweiter in das Viertelfinale. Dort trafen wir auf einen Mitfavoriten auf den Turniersieg, den Innsbrucker AC. Das Spiel war unglaublich dramatisch und endete in der regulären Spielzeit mit 2:2. Das Elfemterschießen konnten wir für uns entscheiden, so dass der vielumjubelte Halbfinalplatz sicher war.

Dort spielten wir gegen den TSV Murnau, konnten aber die 2:0 Niederlage gegen die starken TSVler nicht verhindern, obwohl wir leidenschaftlich gekämpft haben. Im Spiel um Platz Drei waren wir dann schon etwas müde und verloren unglücklich gegen das LAZ Mühlviertel-Ost (Stützpunktteam) wiederum mit 2:0. So stand aber am Ende ein sehr starker 4. Platz bei einem großen Turnier. Ein Riesenerfolg, Gratulation an die Mannschaft! Außerdem holte sich Vroni nun schon zum zweiten Mal den Preis für den besten Torhüter des Turniers, das kann sich doch sehen lassen!!

Die Falken beim UPC-Cup in Innsbruck

Die Falken beim UPC-Cup in Innsbruck

Vroni bei der Übergabe des Pokals zum besten Torhüter des Turniers!

Vroni bei der Übergabe des Pokals zum besten Torhüter des Turniers!