Seit 14.04.21 greift in unserem Landkreis die ‚Notbremse‘!

Seit 14.04.21 greift in unserem Landkreis die ‚Notbremse‘!

Damit gelten bezogen auf den Vereinssport bis auf weiteres folgende Regeln, die durch den Fachbereich Kommunales und Sport kommuniziert wurden.

************************************************************************
Hallo liebe Sportler,
wie Ihr sicher schon wisst, sind wir im Landkreis Miesbach bei der 7-Tages-Inzidenz über 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen. Damit greift ab morgen, Mittwoch, die so genannte Notbremse der Bayerischen Staatsregierung. Das heißt für uns im Sport konkret:
Sport ist draußen nur noch kontaktfrei mit dem eigenen Hausstand oder mit maximal einer weiteren Person erlaubt. Das Training mit maximal 20 Kindern unter 14 Jahren ist damit nicht mehr erlaubt. Man darf zum Beispiel auf dem Tennisplatz mit einem weiteren Sportler Tennis spielen, man darf Golfen, Laufen, etc. Man darf draußen alleine oder zu zweit oder mit der eigenen Familie Körbe werfen oder dribbeln oder Stock schießen oder Sprints üben, um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Outdoor-Vereinsanlagen dürfen dafür sogar aufbleiben. Wir haben ja die Außensportanlage der FOS/GYM Holzkirchen sowie den Hartplatz der Realschule Miesbach bislang mit einigen Vereinssportlern belegt gehabt. Dies kann so fortgeführt werden, so lange man sich an die Regeln hält: kontaktfrei, allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. Indoor-Anlagen (Hallen, Fitnesstudios, Gymnastikräume, etc.) müssen bis auf Weiteres geschlossen bleiben.
Von der Notbremse nicht betroffen sind Berufssportler und Kaderathleten. Wie Ihr ja wisst, trainieren Kaderathleten aus dem gesamten Landkreis (Leichtathletik, Ski alpin, Turnen, Judo) seit November in der Landkreissporthalle des Förderzentrums Hausham. Dies wird so fortgeführt.
Wenn die Notbremse wieder gelöst wird – dafür muss die 7-Tages-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen wieder unter 100 liegen -, werden wir Euch wieder darüber informieren.
Wir empfehlen aber auch unseren Corona-Newsletter des Landratsamtes Miesbach. Auf www.landkreis-miesbach.de/coronavirus könnt Ihr Euch dafür anmelden und seit dann immer auf dem Laufenden.
Anbei noch ein paar wichtige Links:
**********************************************************************