11.10.2014: TSV Ebersberg II – SF Föching 35:35

Im Handball ist alles möglich. Nach einer relativ ausgeglichenen 1-sten Halbzeit, Spielstand 18:13 für TSV Ebersberg II geriet die Herrenmannschaft der SF Föching nach 40min mit 9 Toren in Rückstand zum 24:15. Mit einer unglaublichen Aufholjagd kämpfte sich der SF Föching wieder auf ein 26:26 heran, um erneut mit 32:28 in Rückstand zu geraten. Es spricht für die Moral der Mannschaft, dass zum Schluß ein Punktgewinn zum Endstand von 35:35 beim TSV Ebersberg II erkämpft werden konnte. Torschützen: Maximilian Kopp (1), Lukas Wessely (1), Benedikt Rackowitz (3), Julian Hahn (6), Stephan Heitmann (6), Bastian Kreidl (9), Kai Messerschmidt (9)