17.10.2015: SF Föching – TSV Übersee 27:28

Einen herben Rückschlag mussten die Föchinger Handballer letzten Samstag bei der 28:29 Niederlage gegen den TSV Übersee hinnehmen.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase spielte die Föchinger sich einen 3 Tore Vorsprung heraus. Die 3:2:1 Abwehr der Hausherren stellte den TSV Übersse immer wieder vor große Probleme und leichte Ballgewinne für die Föchinger. Mit 1-2 techinischen Fehlern direkt vor der Halbzeit ging man „bloß“ mit einem Tor Abstand in die Halbzeit.

Durch die Abwehrumstellung des Gastes von 6:0 auf 5:1 drehte Übersee das Spiel und lag bis kurz vor Schluss mit 3 Toren vorne, ehe die Föchinger mit einer Energieleistung in den letzten Minuten es noch einmal richtig spannend machten.

19sec vor Ende (Spielstand 28:29) nahmen die Föchinger ihr letzte Auszeit, in der der Spielzug zum verdienten Ausgleich angesagt werden sollte. Mit einem Kempa-Trick 3sec vor Schluss wird Bastian Kreidel mehr als fragwürdig am Torabschluss gehindert, doch keiner der 2 Schiedsrichter zeigte auf den 7m Punkt.